Liebe Gemeindemitglieder,

kennen Sie jemanden aus ihrer Familie, Ihrer Kirchengemeinde oder Ihrem Bekanntenkreis, der gerade im Rems-Murr-Klinikum in Winnenden Patient ist? Dann dürfen Sie gerne auch an die dort arbeitende Krankenhaus-Seelsorge denken und einen Kontakt herstellen!

Wir kommen gerne zu jedem Patienten, egal, in welcher Situation er sich gerade befindet (alleine, resigniert, von Angst geplagt, traurig, hoffnungsfroh, unsicher, .) und nehmen auch gerne zu den Angehörigen Kontakt auf, denn auch da kann manches geklärt und vermittelt werden. Und selbstverständlich können auch Patienten direkt mit uns Kontakt aufnehmen; die Konfessions- oder Religionszugehörigkeit spielt dabei für uns keine Rolle.

Wir, das ist das ökumenische Krankenhaus-SeelsorgerInnen-Team, das von Krankenhausseelsorgern der evang. und kath. Kirche gebildet wird.

Und so erreichen Sie uns: immer über die „Zentrale Information“ (=Pforte), die dann vermittelt: Tel. 07195/5915220, tagsüber auch direkt über: Tel. 07195/59152276 (kath. Seelsorger: Martin Stierand und zeitweise Pfr. Thomas Thampi) oder Tel.: 07195/59152271 (evang. Seelsorger: Achim Esslinger). Es gibt, in ganz dringenden Fällen, auch die Nacht- und Wochenend-Bereitschaft, die ebenfalls über die „Zentrale Information“ (=Pforte) angefordert werden kann: Tel. 07195/5915220.

Bitte denken Sie bei Krankenhaus-Aufenthalten immer daran, dass wir Seelsorger vom Krankenhaus –wegen dem Datenschutz- KEINERLEI Personen-Informationen bekommen, nicht einmal die Namen der Personen, die sich gerade im Krankenhaus aufhalten. Deshalb liegt es jetzt ganz bei Ihnen, dass Sie den Besuch/Kontakt der Seelsorger anfordern und das müssen, wie gesagt, nicht immer die „ganz großen Themen“ sein, sondern einfach auch mal die Wahrnehmung: „Mensch, Kirche, das gibt es auch hier im Krankenhaus, da möchte ich jetzt mal Kontakt aufnehmen, da finden auch meine Alltags-Sorgen Gehör da findet auch „Gemeinde“ statt, da schick ich – als Angehöriger - mal den Seelsorger, weil ich selber grad verhindert bin“. Es gibt so viele gute Gründe!


Mit herzlichen Grüßen

Martin Stierand,
(kath.) Krankenhaus-Seelsorger im Rems-Murr-Klinikum Winnenden