Mehr als 50 zufriedene ZuhörerInnen kamen bei herrlichen äußeren Bedingungen am vergangenen Samstag in den Genuss einer Serenade auf der Terrasse der kath. Kirche in Althütte. Die Althütter Stubenmusik unter Leitung von Isolde Heim hat den ZuhörerInnen einen bunten musikalischen Blumenstrauß geschenkt und gleichzeitig auf eine Europareise mitgenommen. So führten uns die Tulpen nach Amsterdam, die weißen Rosen nach Athen und der kleine grüne Kaktus versetzte uns gedanklich nach Berlin.

Mit dem Stück „Auf Wiedersehen“ verabschiedeten sich die MusikerInnen vom begeisterten Publikum. Wir freuen uns alle auf ein Wiedersehen und Wiederhören im Juli 2017 bei der 3. Serenade.