Brief von Familie Schmid von der Missionshilfe Brasilien:

Neumarkt/Opf, Januar 2019

Lieber Herr Pfarrer Müller, liebe P. Wilhelm- Freunde,

wie gern würde ich Ihnen für Ihre große Solidarität und für diese riesige Spende einen lieben Dankbrief senden! –Doch wegen Eberhards schwerem Schlaganfall bitte ich um Verständnis, dass ich heuer nicht viel schreiben kann. Dies bedauere ich sehr, aber es stürmt zu viel auf mich ein. Ich danke Ihnen für die große, treue Opferbereitschaft und hochherzige Hilfe, die Sie den Armen seit langem schenken.

Gott segne Ihre Treue und lohne Ihnen Ihre barmherzige Liebe!

Für die gespendeten 7.400€ sage ich Ihnen im Auftrag von P. Wilhelm und von mir ein besonders herzliches Vergelt´s Gott.

In großer Dankbarkeit sende ich Ihnen ganz liebe Grüße

Dorothea Schmid und Mann

P.S. In Pilao Arcado müsste es ganz dringend regnen, sonst vertrocknen die Pflanzen!