72 Stunden-Aktion – wir machen mit!

Am 23. Mai um 16.00 Uhr ist es soweit: Mit dem gemeinsamen Startschuss auf der kleinen Erleninsel in Waiblingen beginnt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Dekanat Rems-Murr der Wettlauf gegen die Zeit. In 72 Stunden müssen sie ihre Projektaufgabe lösen. Das heißt: Ärmel hochkrempeln, kreative Lösungen finden und bis zur letzten Sekunde durchpowern. Sie kommen an ihre Grenzen, gehen neue und ungewöhnliche Wege, arbeiten mit unterschiedlichen Menschen zusammen, haben gemeinsam Spaß … Drei Tage, die junge Menschen wachsen lassen!

Rund 40 Kinder und Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit haben sich bislang zu dieser Aktion angemeldet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Kommunen und Kirchorten unserer Seelsorgeeinheit sind dabei. Better together – so lautet der gemeldete Gruppenname, und dieser Name ist Programm: Wenn an den sozialen und ökologischen Projektschwerpunkten geschafft wird, dann zählen Zusammenhalt und Gemeinschaftsgeist – über die Grenzen unserer Kirchorte hinaus. Die Aufgaben, die unserer Aktionsgruppe gestellt werden, sind noch streng geheim! Das macht den Reiz und die Herausforderung dieser Aktion aus. Und über die Ergebnisse werden wir berichten …

Wir suchen noch Sponsoren!
Aktionsausrüstung, Arbeitsmaterial und Verpflegung sollen nach Möglichkeit aus Spenden finanziert werden. Wenn auch Sie zum Gelingen der Aktion beitragen möchten, können Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen:

  • Kirchengemeinde Auenwald-Althütte, Kto-Nr. 25085, Stichwort 72 Stunden, KSK Waiblingen BLZ 602 500 10
  • Kirchengemeinde Weissach-Allmersbach, Kto-Nr. 8166915, Stichwort 72 Stunden, KSK Waiblingen BLZ 602 500 10

Eine Spendenbescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt. Herzlichen Dank!


Für den Jugendausschuss
Thomas Blazek, Pastoralreferent