72 Stunden voller Action und Power

Wir, die Projektgruppe „bettertogether“ aus der Seelsorgeeinheit Weissacher Tal waren wieder fleißig am schuften bei der 72h – Aktion des BDKJ. Am Donnerstag den 23.05.2019 fiel der Startschuss auf der kleinen Erleninsel in Waiblingen: dort bekamen wir unsere zwei Aufgaben, die wir innerhalb von 72 Stunden erledigen durften. Zum einen durften wir der Grundschule in Oberweissach ein Hühnergehege für den Hühnerwagen bauen. Dafür mussten wir zunächst die Pflöcke für den Zaun in den Boden stampfen, um dann im Laufe der Zeit den Maschendrahtzaun zu spannen. Außerdem haben wir auf dem abschüssigen Gelände eine Ebene begradigt, damit der Hühnerwagen dort abgestellt werden kann: wir mussten graben, Kies schaufeln, Mauern bauen und Waschbetonfliesen verlegen – Muskelkater gab es gratis dazu.

 

Zum anderen haben wir auf dem Gartengelände des Alexanderstifts Unterweissach zwei Hochbeete aus Paletten für die Senioren angelegt und eine Kräuterschnecke gestaltet. Auch hier wurde eine Fläche begradigt, um die Hochbeete aufstellen zu können. Dann wurden die Paletten zusammengeschraubt, mit Folie ausgekleidet, gestrichen und dann mit Erde befüllt. Danach wurden liebevoll Einladungen zur Bepflanzungsaktion für die Senioren gebastelt und verteilt. Am Sonntag haben wir dann gemeinsam mit den Senioren die Hochbeete mit Kräutern und Gemüsepflanzen bestückt - eine tolle Begegnung zwischen alt und jung.
Zum Abschluss gab es ein Grillfest als kleine Einweihungsfeier für den neuen Hühnerstall und als gemeinsames Ende für die ca. 40 Kinder und Jugendlichen, die in 72h versucht haben, die Welt ein Stückchen besser zu machen!

 

Wir Danken herzlich für die Essens – und Sachspenden:
Baywa Backnang
Getränke Galaxie Kugler
Amasra Kebap
Metzgerei Höfer
Bäckerei Mildenberger
Bäckerei Trefz
Bäckerei Longobucco
Werbeagentur Geffken – ein besonderes Dankeschön für die schönen Schilder!