Wegen der Corona-Ansteckungsgefahr bleibt die Hauskommunion, die wir kranken oder gebrechlichen Gemeindemitgliedern in unserer Seelsorgeeinheit anbieten, leider weiterhin ausgesetzt. Nur in dringenden Situationen bringen Pfr. Müller oder Pastref. Blazek den Kranken die heilige Kommunion bzw. spendet Pfr. Müller die Krankensalbung.
Deswegen möchten wir darauf hinweisen, dass die Überbringung der heiligen Kommunion unter bestimmten Bedingungen auch durch Angehörige möglich ist.

Falls Sie also den Gemeindegottesdienst besuchen und gerne Ihrem kranken oder gebrechlichen Angehörigen die heilige Kommunion überbringen möchten, wenden Sie sich bitte an Pfr. Müller. Er wird mit Ihnen besprechen, wie Sie die Möglichkeit erhalten können, diesen Dienst zu tun und wie eine Kommunionfeier zuhause gestaltet werden kann.