Gottesdienste können zurzeit nur unter Beachtung eines Infektionsschutzkonzepts stattfinden. Die Zahl der Mitfeiernden ist begrenzt. Zwischen den Gottesdienstbesuchern verschiedener Haushalte gilt ein Sicherheitsabstand von 1,5 m. Auch beim Betreten und Verlassen der Kirche ist dieser Abstand einzuhalten. Desinfektionsmittel wird am Eingang bereitgestellt. Die Sitzplätze sind gekennzeichnet. Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.

Die 2G+-Regel gilt für Gottesdienste nicht! Alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher ab 6 Jahren müssen während der gesamten Dauer des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz tragen: für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren genügt eine medizinische Maske, für alle ab 18 Jahren gilt FFP2- Maskenpflicht. Wer aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen kann, darf nicht am Gottesdienst teilnehmen. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Ordner am Eingang der Kirche erstellen gemäß Anweisung der Behörden eine Teilnehmerliste, um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können. Diese wird nach vier Wochen vernichtet.

Eine Anmeldung zu den Sonntagsgottesdiensten wird empfohlen, insbesondere in Ebersberg und Althütte aufgrund der geringen Anzahl an Plätzen. Anmeldung über die Pfarrbüros in Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Tel. 07191-52878) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Tel. 07191-51211).
Personen, die sich nicht angemeldet haben, bitten wir, ihre Kontaktdaten schriftlich mitzubringen und den Ordnern zu übergeben.